FNZ DIE GEESE 1994 e.V.
FNZ DIE GEESE 1994 e.V.

Gründung der Geese

Roland Kohout war schon immer ein begeisterter Anhänger der schwäbisch- alemannischen Traditionsfastnacht. Und so kam ihm bei seinen zahllosen Fahrten im Lkw der Gedanke ein Stückchen des Brauchtums und der Tradition auch den Philippsburgern etwas näher zu bringen. Und so beschloss er, zusammen mit seiner Frau Marion seine Gedanken in die Tat umzusetzen. Da er vorhatte, seine Zunft in Philippsburg zu gründen, hatte er auch bereits einen Namen für die Zunft. Als Name kam nur " Die Geese " in Frage, abgeleitet vom Uz-Name der Philippsburger, der bereits im Mittelalter entstand.

 

Wir schreiben das Jahr 1992 ….

        

03.07                  Erster Infoabend zur bevorstehenden Gründung

11.07                  Wurden die ersten beiden Larven in Elzach bestellt

21.11                  Konnte man die beiden Larven in Empfang nehmen

 

 

 

 

Marion Kohout nimmt am 21.11.1992 von Adrian Burger die ersten beiden Larven entgegen!

1993

 

1.KW                   Wurde das erste Häs in Waldkirch abgeholt

06.01         1. Kreisnarrentreffen in Rastatt mit 3 Aktiven Geese & einem Kind.

 

 

Das erste Häs wurde Anfang 1993 in Waldkirch abgeholt!

(v.l.n.r.:Roland und Marion Kohout mit Edmund Albrecht)

1994

Erfolgte die Gründung mit dem Eintrag ins Vereinsregister.