FNZ DIE GEESE 1994 e.V.
FNZ DIE GEESE 1994 e.V.

Freie Narrenzunft “Philippsburger Geese“ 1994 e.V.  

  • Heimisch sind die Geese in Philippsburg. Die Stadt liegt im Norden des Landkreises Karlsruhe in Baden.

 

  • Der Name " Die Geese " ( Ziegen ) wurde abgeleitet         vom Uz-Name der Philippsburger, der bereits im Mittelalter entstand.

 

  • Die Zunft wurde 1994 gegründet und ins Vereinsregister eingetragen.

 

  • Der Verein hat zwei verschiedene Larven (Masken).

Diese wurden per Handarbeit geschnitzt.

 

  • Es gibt die Geese, sowie als Einzelfigur, den  „Bockseppl“.

 

  • Der Bockseppl wurde einem tatsächlich in Philippsburg lebenden Mann, der viele Ziegenböcke besaß, nachempfunden.

 

  • Seit dem Jahr 2010 findet nach schwäbisch- alemannischem Brauchtum die Fastnachtseröffnung am 06 Januar statt.

 

  • Wir selbst nehmen in der jeweils laufenden Fastnachtskampagne im Schnitt an 12-15 Umzügen teil

 

  • Aktuell sind wir ca. 30 Aktive.

 

Am 16.01.2016  & 17.01.2016 feierten wir unser 2x 11 jähriges Bestehen.

Steckbrief

Name:

 

Freie Narrenzunft Philippsburger Geese e.V

 

 

Gründungsjahr:

 

1994

 

(feierten 2016 ihr 22 Jähriges Bestehen)

 

 

Zunftmeister:

 

Wolfgang Steiner

 

 

Einzelfigur:

 

Bockseppl

 

 

Aktuell:

 

ca. 30 aktive Hästräger